// Voriger Eintrag: "Der Fleisch gewordene iPod."// Nächster Eintrag: "Caravaggio // Heiland sucht Mitbewohner" // art

Kikis Killing Bull

kiki.jpg
(zoom, © Manuel Enrique Guerra Gil)

Während meiner letzten Reise nach Havanna habe ich Kiki (Manuel Enrique Guerra Gil) kennengelernt, der als Zeichner in den Kino-Animationsstudios des ICAIC arbeitet. Er zeichnet per Hand, ohne irgendwelche digitalen Hilfmittel. Und ich finde seinen Stil einfach grossartig und pur. In seiner kleinen Wohnung in der Calle San Lazaro hängt neben der Tür in der Küche seine Version von "Kill Bill", ohne Uma Thurman, aber mit diesem sexy Kuh-Weibchen. Das Schwert gibt es auch in echt, es hängt auf der anderen Seite der Wand.
"Leider" gibt es bisher nur diese eine Zeichnung. Aber ich hoffe er findet irgendwann die Mittel und die Zeit das ganze in Bewegung zu bringen. Obwohl ich fast die erste Skizze jeder ausgefeilten Animation bevorzugen würde.

13.06.07 19:16 von titingo
Kommentare …
/ home